Tuesday, July 29, 2014

OL - was ist denn das?

Vor fast 30 Jahren hörte ich das erste Mal von OL (Orientierungslauf). In meiner Banklehreklasse war eine Orientierungsläuferin, die regelmäßig zu nationalen und internationalen Wettkämpfen fuhr. Was für mich ausschließlich bislang in der Natur stattfand gab es im vergangenen Sommer während der 26th International Cartographic Conference in Dresden eine Veranstaltung in OL, jedoch nun für den städtischen Bereich.

Vor gut einem Jahr hatte ich in einem Vorbericht zur 26th International Cartographic Conference zu Kartographie und ihrer relevanten Funktion für zahlreiche Bereiche des Lebens berichtet. Dass der Sport Orientierungslauf (international: orienteering) eine derart enge Verbindung zu Kartographie und digitalen Technologien hat war nicht bewusst - bis vor wenigen Wochen die #WOC2014 (World Orienteering Championships 2014 im Trentino, Italien stattfanden).

Der Sport, "eine Geländelaufsportart bei der in der Umgebung mehrere Kontrollpunkte mit Hilfe von Karte und Kompass angelaufen werden" (aus @OL_Germany), wird überwiegend als Einzeldisziplin im Gelände (auch innerhalb von Stadtlandschaften immer stärker) durchgeführt und somit (bis auf die Zieleinläufe) wenig publikumswirksam.

Welche Rolle könnte Technologie als Boundary Object (zwischen Athleten, Veranstalter und Publikum, ob an der Strecke, im Zielraum oder "nur" via Web vernetzt) spielen? Welche neuen Technologieanwendungen sind für Sportarten interessant? Kann ein solcher Nischensport als Technologieermöglicher dienen?

Waren es ungewohnte Fotoperspektiven wie "WOC2014 - unconventional angles", die auf Flickr geteilt wurden, freies WiFi gesponsert durch FreeLuna & Alpsolutions oder dem Geschehen folgend über die Hashtags #WOC2014 & #WTOC2014 sowie die Facebook Accounts WOC2014Italy & Orientierungslauf (neben vielen anderen) - digitale Technologien fanden sich überall.

Live-Tracking von der Strecke für alle Läufer bei den Wettbewerben (außer Sprint Qualifikation) waren über die Seite der International Orienteering Federation angekündigt und stehen zum Nachschauen auf dem IOF-Live Center bereit.

Technologie macht es definitiv einfach, mehr über den Sport und seine Faszination zu erfahren. Wer sich den Sport OL mal aus der Nähe anschauen möchte, hier eine Wettkampfübersicht für den August.

PresencingStatus (4 kurze Fragen & Reflexion) an dieser Stelle:

  1. Good: digitale Technologien wo man sie am wenigsten erwartet
  2. Tricky: Sport ist so unbekannt wie Ultimate Frisbee für die allgemeine Bevölkerung
  3. Learned: hat meine keine emotionale Bindung zu einem Thema, existiert es förmlich nicht
  4. Action: beobachten, wie sich OL im Web weiterentwickelt



Weiterführende Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Orientierungslauf
http://orientierungslauf.de
http://facebook.com/Orientierungslauf
http://twitter.com/OL_Germany
http://twitter.com/WOC2014Italy

Post a Comment