Sunday, July 29, 2012

Alle reden über Dresden - auch in Dresden?

500 Jahre Sixtinische Madonna, Green Campus 2020, MobileCamp Dresden 2012, IEEE Time Technology Machine, Lange Nacht der Wissenschaften, Mittelstands Netzwerk, Exzellenzuniversität, 7. Silicon Saxony Day, SEMICON Europa 2012, .....

Foto: @D_Scholz_Fotura
Kaum eine Woche in der sich nicht internationale Wissenschaftler zu einer Top-Konferenz in der Stadt zusammenfinden. Dresden scheint offenbar ein Magnet für die Welt zu sein.

Doch welcher "Zukunftsschatz" für die Stadt, die Unternehmen, die Hochschulen und die Bürger und Gäste Dresdens (in ökonomischer Sicht) liegt darunter verborgen?

Wenn erst die 42.000 Studenten der TU Dresden und rund 5.000 Studenten der HTW Dresden (die erst  am 20. Juli 2012 ihr 20-jähriges Bestehen mit einem großen Hochschulfest feierte; ihre Vorgängerinstitution Hochschule für Verkehrswesen (HfV) sogar ihr 60-jähriges Bestehen (gäbe sie es denn noch in der ursprünglichen Form)) und die über 500.000 Dresdner Bürger als solche in diese Gespräche eingebunden sind.

Nicht auszudenken, wie sich Dresden in punkto weltoffene Kunst-, Wissenschafts- und Technologiestadt des 21. Jahrhundert, entfalten würde, ähnlich wie es bis zu den 1930er Jahren war. Damals war Dresden Mittelpunkt des kulturellen und wirtschaftlichen Lebens in Deutschland und brachte nicht nur zahlreiche Forscher, Erfinder und Unternehmer hervor, sondern hierher kam wer zukunftsweisende Kunst kreierte wie Gret Palucca, Mary Wigman. Heute ist es ein William Forsysthe der gemeinsam mit dem Semperoper Ballett die Zukunft des Balletttanzes gestaltet - sowohl am Rande der Stadt im Festspielhaus Hellerau als auch in der Semperoper inmitten der Stadt

Im September werden Gäste aus Silicon Valley und Schweden erwartet, die darüber berichten, wie dieses Wunder im Silicon Valley und in Skandinavien möglich wurde.

••• Bei Interesse an einer Teilnahme bzw. Einladung zu dieser exklusiven Veranstaltung bitte einfach auf Twitter einen Tweet mit dem Hashtag #EntrepreneurDinner absetzen.


Post a Comment